Hattifnatten in Ahrensbök

Auf der Fahrt nach Eutin habe ich sie auf dem Feld bemerkt. Es sah sehr schön aus und es waren sehr viele Schopftintlinge zu sehen. Eine große Mahlzeit wäre drin gewesen. Allerdings habe ich sie nicht geerntet, da ich am Wochenende schon leckere Wildgans und Ente auf dem Speiseplan habe und die Verkostung von feinem Rotwein vor habe. Und es ist ja klar, dass man Tintlinge und Alkohol mit Wohlbefinden nicht in Einklang bringen kann. Freut sich ein Anderer drüber und so habe ich nur ein paar Erinnerungs-Fotos gemacht.

Schopftintlinge
Schopftintlinge auf einem Feld bei Ahrensbök

Hattifnatten sind Wesen aus den Geschichten der Mumins und diese Pilze erinnern m.ich irgendwie an diese Wesen. Ich habe das reiche Vorkommen auf dem Feld mit meiner Kamera nicht gut erfassen können, es können hunderte gewesen sein.